Zentrumsüberbauung Stadthof, Arbon

VERBINDENDES SCHARNIER

Auf dem 8'767 m² grossen Grundstück direkt beim Bahn- und Bushof in Arbon plant die Seewarte eine neue Zentrumsüberbauung mit rund 30'000 m² Bruttogeschossfläche.

 

Der Stadthof soll mit einem zweigeschossigen Sockelbau und vier Eckbauten als Bindeglied zwischen dem alten und neuen Arbon dienen und den städtebaulich bedeutenden Ort aufwerten.

 

Vorgesehen ist eine moderne Zentrumsüberbauung mit rund 7'500 m² Geschäftsfläche für Handel,  Gewerbe und Dienstleitungen sowie rund 80 Mitwohnungen. Der Innenhof und die Dächer sollen begrünt und teilweise mit Photovoltaik-Anlagen versehen werden. Im Aussenbereich werden eine Baumallee, Arkaden sowie die Bepflanzung beim neuen Stadtplatz für Biodiversität sorgen. Der entsprechende Gestaltungsplan und die Teilzonenplanrevision wurden durch das Arboner Stimmvolk klar angenommen.

Bruttogeschossfläche

30'212 m²

Bauzeit

2024-2027

210604_Stickereistrasse Stadtmitte Arbon.jpg